Beschreibung

Wie schaffen wir es, über den Hass auf dieser Welt zu sprechen und gleichzeitig uns und andere zu empowern? Die Schreibwerkstatt „Schreiben gegen Hass“ soll eine Plattform bieten, individuelle Antworten auf diese Frage zu finden. Im Workshop werden die Teilnehmenden an das Kreative Schreiben herangeführt. Den roten Faden bildet dabei die Verschränkung von alltäglichen Beobachtungen mit Unterdrückungs- und Diskriminierungsformen. Im gemeinsamen Austausch wird die Möglichkeit angeboten, innerhalb eines geschützten Raums aufkommende Impulse und Emotionen festzuhalten. Dabei erhalten die Teilnehmenden Einblicke in Genres wie Lyrik, Prosa, biographisches Schreiben und Spoken Word. Der Fokus dabei wird auf den Werken von Semra Ertan in detscher und türkischer Sprache liegen.

Hochschule oder Gruppe

fclr Sachsen & Sachsen-Anhalt

Format

Workshop

Link oder Anmeldung

Anmeldung bis zum 19.06.2021 erforderlich veranstaltung@stura.tu-dresden.de Veranstaltungslink wird per Mail versendet.