festival contre le racisme

Home

Aufruf 2018

Hintergrund

Presse

Festivals vor Ort

Material

Unterstützer*innen

Links

Archiv

Kontakt

Das fclr 2018: Es geht los!

Welchen Themenfokus und Veranstaltungskonzepte wird es im nächsten Jahr geben? Und wie geht es weiter?

  
 


Das festival contre le racisme 2018 steht in den Startlöchern

Wenn ihr bei euch auch ein festival contre le racisme organisieren wollt oder schon mitten in den Vorbereitungen steckt, könnt ihr euch gerne bei uns melden. Gerne veröffentlichen wir hier, was bei euch so los sein wird. Außerdem können wir euch auch gerne unterstützen.

Die Ausgestaltung:

Die Variation in der Ausgestaltung ist groß. Die Länge kann von einem Tag (Lüneburg) bis 1,5 Monate (Hannover) gehen. Auch bezüglich der Veranstaltungsformen zeigte sich die große Kreativität der Organisationsgruppen. Von Empowerment Veranstaltungen, Fußballturnieren, Poetry Slam, Kundgebung, Argumentationstrainings, Filmen, Markt der Möglichkeiten, Konzerten, Fachvorträgen, Ausstellungen, Lesungen oder Theatervorführungen war auch in diesem Jahr alles dabei.

Der Aufruf 2018:
Rassismus ist Alltag - überall. Er widerfährt Menschen in sehr vielen Situationen, ob auf der Straße, zu Hause oder im Seminar. An der Hochschule wird ebenso Rassismus (re-)produziert wird, wie an allen anderen Orten. ....

Den kompletten Aufruf zum Festival findet ihr unter: www.contre-le-racisme.de/aufruf/aufruf_auf_deutsch/

nach oben - Kontakt - Impressum
Seite Drucken - Seite verschicken
fzs-LogoBAS-Logowerk21-Logo